Grünkohl-Quinoa-Salat vegan | Rezept mit Video

Gruenkohl Quinoa Salat
Foto: VeggieWorld // Kjell Wistoff

Mit anderen teilen ...

Share on email
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Dieser Quinoa-Salat punktet mit super-gesunden Zutaten und einem herzhaft-würzigen Dressing. Quinoa ist mineralstoff- und eiweißreich, also ein sehr nahrhaftes Produkt. Mit seinem nussigen Geschmack sorgt er für Abwechslung! Rote Beete ist durch ihre vielen Vitamine und Mineralstoffe ein richtiger Fitmacher. In Kombination mit dem Grünkohl ist unser Quinoa-Salat to go also eine richtige Nährstoffbombe.

Grünkohl: Nährstoffbombe als Wintersalat

Grünkohl ist nicht nur nährstoffreich und kalorienarm. Er enthält auch sehr viele Antioxidantien und Vitamin C, E und K. Grünkohl hat von November bis Februar Saison. Frischen Grünkohl findet ihr während diesen Wintermonaten in jedem Bioladen oder auf dem Markt sehr preiswert. Saisonale Lebensmittel sind nicht nur günstiger, sie schmecken auch besser. 

Quinoa-Salat: Praktisch als Snack to go

Kurze dunkle Tage schlagen manchmal aufs Gemüt. Gerade im Winter wirkt gesundes und saisonales Essen stimmungsaufhellend. Daher legen wir in der kalten Jahreszeit besonders viel Wert darauf, uns auch unterwegs gesund zu versorgen. Unseren veganen Quinoa-Salat kannst du dir auch gleich für mehrere Tage vorbereiten. Für uns der perfekte Snack im Büro.

Video: Veganer Grünkohl-Quinoa-Salat

Veganer Grünkohl-Quinoa-Salat

Zutaten

  • 250 g Grünkohl
  • 1 L heißes Wasser
  • 1 Tasse roter Quinoa
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Tasse Rote Bete
  • 1/2 Tasse Petersilie
  • 1/2 Tasse Zwiebeln
  • 1/4 Tasse Rotweinessig
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1/4 Tasse Sesamöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL gerösteter Sesam
  • 2 TL Agavendicksaft
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Schwarzer Pfeffer
  • 1 Behälter für den Salat
  • 1 Behälter für das Dressing

Anleitungen

  • Zuerst die Blätter vom Grünkohl abtrennen und vom harten Strunk befreien. Diese Blätter gründlich waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Nun einen Kochtopf auf dem Herd bereitstellen, den Grünkohl hineingeben und eine Minute lang mit dem heißen Wasser abkochen. Anschließend den Grünkohl in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • Als Nächstes einen Kochtopf auf dem Herd bereitstellen und Grünkohl, Quinoa, Wasser und Salz hineingeben.
  • Die Rote Bete in kleine Würfel schneiden und mit in den Kochtopf geben. Nun alles zwanzig Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend den Topf vom Herd nehmen und die klein geschnittene Petersilie und die klein geschnittenen Zwiebeln unter den Salat mischen.
  • Für das Dressing den Essig und die Öle mit dem Knoblauch, dem Sesam und dem Agavendicksaft in eine Schale geben und gründlich verrühren. Abschließend noch mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Ihr könnt nun den Salat direkt genießen, in dem ihr ihn auf einem Teller anrichtet und anschließend mit dem Dressing vermischt. Oder: Ihr füllt den Salat in einen geeigneten Transport-Behälter, ebenso wie das Dressing und nehmt beides mit zur Arbeit, Uni und dorthin, wo ihr sonst noch Essen möchtet.

Mehr Snack-Ideen im VeggieWorld Magazin

Ob für Buffet, Lunch im Büro oder längere Bahnfahrten: lass dich von unseren Rezepten und Snack-Ideen inspirieren!

*Dieser Beitrag enthält unbezahlte Produktplatzierungen/Verlinkungen. Was bedeutet das?