Veganer Grillkäse | Rezept mit Video

Veganer Grillkäse neben Pilzspieß auf weißem Teller
Foto: VeggieWorld // Kjell Wistoff

Mit anderen teilen ...

Ob mit Freunden, Familie oder nur zu zweit: Grillen macht eigentlich immer Spaß. Natürlich schmecken Klassiker wie Gemüse, Kartoffeln, Veggie-Würstchen oder Tofu-Spieße immer gut – aber veganer Grillkäse sorgt garantiert für Abwechslung. Er lässt sich sehr gut grillen und kann alternativ auch in der Pfanne gebraten werden. Du benötigst nicht viele Zutaten und das Rezept ist in wenigen Minuten umgesetzt.

Video: Veganer Grillkäse

Veganer Grillkäse

Equipment

  • Frischhaltefolie
  • Baumwolltuch

Zutaten

  • 2 l Sojamilch
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL mildes Currypulver
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1 EL Hefeflocken
  • Saft von 2 Zitronen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 EL Bärlauch
  • Öl zum Bestreichen

Anleitungen

  • Die Sojamilch in einen Kochtopf geben und die Gewürze und den Zitronensaft hinzufügen.
  • Anschließend diese Zutaten unter Rühren zum Kochen bringen.
  • Als Nächstes die Masse durch ein Baumwolltuch abseihen und das Tuch kräftig ausdrücken.
  • Nun die ausgedrückte Masse mit den Kräutern vermengen und zu rechteckigen Stücken formen.
  • Diese Stücke jetzt vorsichtig in Frischhaltefolie packen.
  • Den „Käse“ mithilfe von einem Brettchen und z.B. einer Schüssel beschweren und über Nacht kalt stellen.
  • Am nächsten Tag den „Käse“ aus der Folie befreien, mit etwas Öl bestreichen und entweder grillen oder anbraten. Fertig!
Zwei Vegane Pizza nebeneinander auf Backpapier

So einfach geht vegane Pizza: Rezept mit Produkttipps

Lust auf eine ofenfrische Pizza? Mit knusprigem Rand, fruchtiger Tomatensoße und aromatischem Gemüse als Belag – so kennen und lieben wir den italienischen Klassiker. Und natürlich kommt bei uns nur vegane Pizza auf den Tisch! Entdecke unser leckeres Grundrezept, das ganz ohne tierische Zutaten auskommt und Tipps für die besten veganen Pizza Zutaten.

Weiterlesen »