Go Back

Sellerieragout mit Rösti-Patties

Zutaten

Sellerieragout

  • 600 g Sellerieknolle
  • 0,5 Gemüsezwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Hafersahne
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Senf
  • 1 Lorbeerblatt
  • 250 ml Weißwein
  • 3 EL Sojasoße
  • 2 EL Worcestersoße
  • 2 EL Margarine zum Anbraten
  • Pfeffer
  • Salz
  • 3-4 Stängel Petersile
  • 0,5 Zitrone den Saft davon

Rösti-Patties

  • 1 mittelgroße Steckrübe
  • 0,5 TL Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 3 EL Mehl (1050er Weizenmehl)
  • Olivenöl zum Anbraten
  • Muskat

Anleitungen

Sellerieragout

  • Sellerie schälen und ca. 0,5cm große Würfel schneiden. Gemüsezwiebel sowie Knoblauch von der Schale befreien und fein würfeln.
  • 2 EL Margarine in einer Pfanne schmelzen und Sellerie, Gemüsezwiebel sowie Knoblauch für ca. 6 Minuten darin anschwitzen. Zucker mit in die Pfanne geben und für ca. 1 Minute mit dem Gemüse karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen und kurz einköcheln lassen. Hafersahne sowie 1 EL Senf hinzugeben. Die Gemüsebrühe, Worcestersoße, Sojasoße und eine große Prise Pfeffer hinzugeben.
  • Den Topf mit einem Deckel abdecken und für ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Für die letzten 5 Minuten Kochzeit den Deckel entfernen. Anschließend das Lorbeerblatt herausnehmen.
  • Petersilie fein hacken. Den Saft einer halben Zitrone gemeinsam mit der gehackten Petersilie unter das Ragout heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rösti-Patties

  • Rüben schälen, halbieren und die Hälften mit einem Küchenreibe fein raspeln. Mehl, Salz und Pfeffer hinzugeben und zu einem Teig vermengen. Kurz durchziehen lassen und anschließend mit befeuchteten Händen zu Patties formen. In ausreichend Olivenöl von beiden Seiten jeweils ca. 4-5 Minuten durchbraten.