Für euch probiert: Vegane Produkte von Aldi

Vier vegane Produkte von Aldi nebeneinander

Mit anderen teilen ...

Share on email
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht ein neues veganes Produkt kennenlernen können. Das VeggieWorld Team testet und verkostet regelmäßig vegane Produkte und Neuheiten für euch. Für diesen Test haben wir vegane Produkte von Aldi Süd gekauft. Genauer gesagt, haben wir den Fokus auf vegane Convenience Produkte von Aldi gelegt. Viel Spaß mit unserem Fazit!

Vegane Produkte von Aldi

Wir beschäftigen uns täglich mit der veganen Lebensweise und veganen Produkten. Als Macher:innen von der VeggieWorld lieben wir es natürlich, vegane Produktneuheiten zu probieren. Dabei geht es nicht nur um die Produkte, die es auf der VeggieWorld gibt, sondern auch um vegane Produkte aus dem Supermarkt, Bioladen, Discounter oder aus Onlineshops. Unsere Entdeckungen und unser Fazit teilen wir mit euch. Zuletzt haben wir verschiedene vegane Produkte von Aldi Süd probiert.

Tabouleh mit Paprika, Zwiebeln und Kräutern

Veganer Couscous Salat

Couscous Salate sind ein super Gericht, das man in vielen Varianten vegan zubereiten oder eben kaufen kann. Gerade für unterwegs ist der sättigende Snack für Veganer:innen ideal. Aldi hat verschiedene Sorten dieses Salats im Sortiment, die mit dem V-Label gekennzeichnet sind. Wir haben uns für eine eher unscheinbare Sorte entschieden.

Profilbild Vera

„Auch wenn ich Couscous lieber selbst zubereite, auch für unterwegs, finde ich es natürlich richtig gut, dass bei Aldi vegane Couscous-Salate verfügbar sind. Denn das macht es viel einfacher, einen veganen Snack zu finden, der günstig und sättigend ist. Insbesondere für Eilige und Convenience-Fans also ein super Angebot!“

Vera

Asia Green Garden: Minirollen

Frühlingsrollen sind großartig. Ob als Snack zwischendurch oder als Mahlzeit, wenn es mal besonders schnell gehen muss. Durch verschiedene Dips kann man ihnen jedes Mal eine andere Note verpassen.

Profilbild Hendrik

"Super Snack für zwischendurch oder wenn man Gäste hat. Schnell gebacken, schön knusprig und leckere Füllung. Einziger Punktabzug: Kein Dip dabei, wie man es von ähnlichen Produkten bei anderen Anbietern kennt." 

Hendrik

All Seasons Pfannengemüse: Feinschmecker Art

Aldi Pfannengemüse vegan

Es gibt unzählige Gemüsepfannen in den Tiefkühlern der Supermärkte und Discounter. Glücklicherweise ist die Kennzeichnung der veganen Tiefkühlgerichte inzwischen in den meisten Märkten sehr gut. Die Auswahl ist bei Aldi Süd zudem überraschend groß. Für unseren Test haben wir eine klassische Variante mit einer leichten Kräutersauce probiert.

Profilbild Laila
„Obwohl ich kein Fan von TK-Gemüse bin, hat mich die Gemüsepfanne überzeugt: Schnell fertig, geht als eigenes Gericht oder Beilage und das Gemüse bleibt relativ knackig. Für meinen Geschmack war das Verhältnis von Erbsen und Mais nicht ausgeglichen genug. Alles in allem aber ein gutes günstiges Essen, wenn es mal sehr schnell gehen muss."

Laila

Mein Veggie Tag: Vegane Bio-Bällchen

Vegane Bio-Bällchen

Die Nachfrage nach veganen Ersatzprodukten steigt stetig. Insbesondere das Angebot an Fleischalternativen ist so vielfältig wie nie! Die veganen Bällchen sind nur ein Produkt von diversen Fleischalternativen von der Aldi Eigenmarke „Mein Veggie Tag“, die jeweils mit dem V-Label und in Bio-Qualität daher kommen!

Profilbild Jenny

Egal ob als Salatbeilage, als i-Tüpfelchen in der Tomatensoße oder als kleiner Snack zwischendurch - die Veggie-Bällchen sind lecker gewürzt, haben eine überraschend gute Konsistenz und sind dazu noch echt super günstig!"

Jenny

Convenience Produkte aufwerten

Keiner hat Lust immer dasselbe zu essen. Mit ein paar Handgriffen lässt sich fast jedes Fertiggericht ein wenig aufwerten. Dem Couscous Salat kannst du mit deinem Lieblingsgemüse oder nur etwas frischer Petersilie einen ganz neuen Anstrich geben. Die veganen Bio Bällchen kannst du mal mit einer würzigen Tomatensauce essen, mal mit einer veganen Hollandaise oder als Snack mit veganem Joghurtdip. Deiner Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mach jedes Fertigprodukt zu deinem ganz persönlichem Lieblingsgericht. 

Nur Fertigprodukte auf dem Teller?

Fertigprodukt ist nicht gleich Fertigprodukt. Viele Fertigprodukte haben eher ungünstige Nährwerte, während z.B. manche TK-Gemüsepfannen fast ausschließlich aus wertvollen Zutaten bestehen. Wie immer gilt: Der Konsum von Fertigprodukten ist in Maßen gesundheitlich unbedenklich. Manchmal gibt es nun mal diese Tage, an denen es schneller als schnell gehen muss. Außerdem sind beispielsweise Tiefkühl-Pommes mit veganem Schnitzel für manche von uns auch echtes Soulfood.

Was kosten Tofu & Co bei Aldi?

Vegane Ersatzprodukte sind in der Regel im Vergleich zu frischem Gemüse und veganen Staples eher kostspielig. Hinzu kommt, dass vegane Alternativen häufig auch teurer sind als ihre nicht veganen Verwandten. Das Angebot von Aldi Süd und Aldi Nord kann sich preislich aber durchaus sehen lassen. Neben zahlreichen veganen Produkten die es schon lange gibt, aber jetzt erst gelabelt wurden, gibt es inzwischen auch ein solides Angebot an Fleischersatz. Mit 1,79€ für 400g Bio Tofu oder 350g Räuchertofu ist Aldi Süd eher günstig gelagert. Auch veganes Hack (ab 1,99€/200g Packung) oder vegane Fischstäbchen (ab 1,99€/175g) sind bei Aldi ein wenig günstiger erhältlich als bei den meisten anderen Anbietern. Und sogar bei den Milchalternativen kann Aldi punkten. Die Eigenmarken liegen unter dem Durchschnittspreis der bekannten Marken und auch deutlich unter den Preisen von Supermarktketten. Dabei ist es egal, ob du bei Aldi Süd oder bei Aldi Nord einkaufst.

Vegane Produktneuheiten entdecken auf der VeggieWorld

Auf der VeggieWorld kannst du zahlreiche vegane Produkte kennenlernen. Ob Food, Kleidung oder Kosmetik: alles ist vegan! Auf der Messe gibt es zahlreiche Kostproben und du kommst an den Messeständen mit den Hersteller:innen und veganen Expert:innen ins Gespräch! Finde die VeggieWorld in deiner Nähe und klicke in unseren Facebook-Events auf „interessiert“ oder „teilnehmen“, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Weiterlesen im VeggieWorld Magazin

*Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung. Was bedeutet das?

MEHR ZU DEN ERWÄHNTEN AUSSTELLER(N) IM ARTIKEL